Startseite
    Konzerte
    Alltag
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/hydeparklondon

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
today?? - great day!

was für ein tag...

wir kommen an, in schwarzer van fährt vor und herr strate steigt aus.
ich kann es noch gar icht fassen, muss mich erstmal kurz sammeln.

pinselchen wuchtet seine tasche die treppen hoch...
keine minute später is die digi cam aus der tasche gekramt. die anderen mädels sind schon fleißig am fotos machen und auch ich bekomme die gelgenheit ein foto mit den jungs zu machen. oh mann - mein 1. grupenfoto, wie lange habe ich daruf gewartet!??

später noch ein foto mit patrice & klaas.

die zeit scheint gar nicht zu vergehen...

nachdem wir schon zum eingangsbereich geschickt wurden, gucke ich nervös auf die uhr... um 13.25 uhr war conny immer noch nicht in sicht. doch dann sah ich sie plötzlich - beim flyer verteilen. hihi

dann gings auch bald rein....

... und um halb drei ins studio. dann das übliche: wir werden platziert, es wird erklärt wie wir uns verhaten sollen usw. mann das kann ich bald auswendig...

die sendung....joar wir haben viel gelacht und hatten sehr mitleid mit niels - der arme, musste n ganzes glas milch trinken. oh mann sein gesicht sprach bände...

nachdem klaas dann wieder mal anfing zu singen - nein heute war es nicht amore per sempre, sondern erste liebe von rapsoul, und dann fing er noc an wie herbert grönemeier zu sprechen...der aufnahmeleiter sagte: "noch 10 sekunden" und klaas at ihm mit hebie stimm nachgesprochen^^ und was macht jule?? kriegt estmal voll den lachanfall und ich musste auch voll lachen. auf einmal sind wir auf sendung und jule und ich nur am feiern...

nach der sendung noch schnell draußen warten, dann fotos machen und dann ab zu oma grillen.

dort angekommen, musste ich meiner lieblingstante natürlich alles brühwarm erzählen und die ganze family musste sich mein geschwafel anhören - upPps

2.8.07 23:50


eddie is your friend! 12.8.07

nach wochenlangem warten endlich wieder ein eddie konzert in der hauptstadt. mensch wir haben uns gefreut wie kleine kinder. also um 19 uhr zum zug gerannt und auf geht's. einmal umsteigen und dann bin ich da. noch auf conny warten. hmm...wo bleibt die denn nur? es stellt sich raus dass jeder von uns am anderen ende des bahnhofs stand - vielleicht hätten wir uns vorher besser absprechen sollen? naja nächstes mal sind wir schlauer! also auf - das pirate cove suchen. wir enschließe uns nach links zu gehen, was keine gue idee war, denn nachdem wir einmal um den block gelaufen sind, stellten wir fest, dass es nach rechts keine 50 meter gewesen wären. egal. felicia wartet schon vor dem club. wir begrüßen sie und sie sagt uns dass jessy und anni schon drin sind. okay. dann kommt ludwig mit nem bier in der hand raus. innerlich könnte ich platzen vor freude. er sagt gleich hallo und wir kommen ins gespräch. er macht sich ne zigarette an. wir fragen nach neuen ggs und einem eventuellen plattenvertrag... etwas später kommt auch chris nach draußen und ist total beendruckt von dem sonnenuntergang. oho - ein kleiner romantiker  wenn die wüssten dass ich das hier jeden tag haben kann... ludwig und chris beginnen sich zu unterhalten. chris hat hunger. ludwig fragt ob er nichts gegessen hat. chris meint er hat zu hause ne pizza gegessen, aber das reicht ihm nicht. ludwig hat auch ne pizza gegessen. nach einem moment stille ragt er chris: "war deine auch von dr. oetker?" und chris antwortet: "ne meine war von aldi!" wir fingen alle mächtig an zu lachen. das sind schon 2 nasen... etwas später begeben wir uns auch in den club. schön ist er. nicht zu groß und nicht zu klein. vom eingang gelangt man in die bar - von dort aus in den raum mit der bühne. na hoppla - die ist aber hoch. wir haben ernsthaft übelegt conny auf die schultern zu nehmn, damit sie was sieht... wir machen es uns in den sesseln gemütlich... nach anderthalbstündigem warten erklingt endlich das eddie intro. >>edie is your friend<< es folgt eine dreiviertel stunde geiler eddie sound.   unsere zugaberufe wurden von chris unterbrochen, der meinte es gibt heute keine zugabe  und schon wuseln de jungs wie aufgescheuchte hühner auf der bühne umher um ihre sachen zusammen zu suchen und abzubauen, damt der hautact des abends - beachy head aus hamburg - auf die bühne kann. wir setzen uns leicht erschöpft mit der erkenntnis, dass chris morgen mit der single ins presswerk geht und aufpasst dass beim pressen nichts mit der single passiert. ludwig ist schließlich schon traurig genaug dass er sie von seiner wohnung ins presswerk geben muss. des weiteren sind die >>eddie is yor friend<< shirts plötzlich streng limitiert - auf 50 stück. ahja  na gut dass ich schon eins hab. ludwig verteilt eddie cd`s. hmm...auch die hab ich schon zu hause. beachy head fangen an zu spielen und ich muss sagen die sind gar nicht mal so schlecht. ludwig sitzt am anderen ende des raumes auf einem bar hocker - mit nem bier und ein paar eddie cd's in der hand - und lauscht dem sound von beachy head. später treffen wir eddie an der bar an. conny fragt nach einem foto und sofort springen ludwig und phil auf um den anderen beidne bescheid zu sagen. mensch was für ein haufen. 5 mädels und 4 kerle schaffen es nicht sich so auf zu stellen, dass alle auf's foto passen. nach ein aar minuten hatten wir dan so eiieg fotos im kasten. gut. ludwig begiebt sich wieder auf seinen hocker zurück um beachy head weiterhin zu lauschen. chris, phil und david gehen kickern. und ließen auch wir noch die klänge von beachy head auf uns einrieseln und dann spielten auch sie schon ihren letzten song. chris kennt ihn und fängt wie wild an mitzusingen und zu tanzen. was für ein anblick... um genau 00:00 uhr verlasse ich den club um die letzte bahn nach hause zu bekommen...

14.8.07 03:50


dein zwergnäschen wird dich vermissen

den ganzen tag lang war alles wie immer ... doch diese sms war anders als die anderen ... ins ausland gehst du - wegen der arbeit, okay.
aber doch nicht so weit weg. warum gerade dort hin? kann es nicht frankreich oder spanien oder weiß dertaufel was für ein land sein?
du hast mich gefragt ob ich mal an diese nacht am strand gedacht hab!?? was denkst du denn? natürlich habe ich das, weil ich das erste mal jemanden hatte der mir einfach nur zugehört hat und der mich verstanden hat. nach all der scheiße war das echt eine nacht in der ich dachte, dass es bergauf geht. dass doch nicht alles so scheiße is wie ich dachte.
und du denkst auch noch oft dran... mein gott das ist jetzt über ein jahr her und ich könnte jetzt noch alles bis ins kleinste detail erzählen - von der ersten nacht als wir zu 5. in ein zelt gequetscht saßen und gequatscht haben bis zu deiner abfahrt. ducrh dich habe ich steffis wahres gesicht entdeckt... was hab ich nicht alles von dir gelernt. du bist so unerreichbar und doch so nah. weßt du noch, wo wir regelmäig stundenlang telefoniert haben? du hast mir schon so oft nen schock versetzt - aber so kass wie heute war's echt noch nie.
ich mein du kannst doch nicht gehen - einfach so, auf unbestimmte zeit. werden wir uns je wieder sehen? bleibt mit noch ein fune hoffnung? oder war alles umsonst? kannst du dich an den text erinnern den ich über dich geschrieben hab? du hast gesagt du hast soetwas wunderschönes noch nie gelesen. aber so habe ich gefühlt. und jetzt willst du gehen. einfach weg. weg. weg. weg. weg. bitte nicht! wir kennen uns nicht wirklich, aber ich spüre dass uns etwas verbindet... ich mein du hast nicht ohne grund so lange den kontakt gehalten. du hättest nicht auf meine sms eingehen müssen. aber du hast es gemacht. wirf das nicht weg. natürlich wird uns diese nacht immer in erinnerung bleiben... ich hoffe nur dass diese erinnerungen nie, nie, nie verblassen. wenn ich daran denke spüre ic noch heute deinen atem auf meiner haut - ich rieche dein parfum noch heute. es hat uns kein mensch geglaubt dass wir "nur geredet" haben, aber das ist egal, denn wir wissen dass es so war und das reicht vollkommen aus.
aber ich werde dich nicht von diesem weg abbringen können - aber wenn du wüstest wie es mir das herz zerreißt...
ich werd dich nie vergessen...
16.8.07 00:27





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung